Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wanderung empfohlene Tour

"9 Schätze" Habicher See

Wanderung · Oetz
Logo Ötztal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Habicher See
    / Habicher See
    Foto: Ötztal
  • / Habichersee Steg
    Foto: Ötztal Tourismus, Ötztal
  • / Habichersee
    Foto: Ötztal
  • / Oetz - Habichen
    Foto: Ötztal Tourismus, Ötztal
  • / Piburger See und seine 9 Schätze
    Foto: Ötztal
m 900 850 800 750 5 4 3 2 1 km Habicher See Wellerbrücke
Oetz -> Wellerbrücke -> Habicher See -> Elsinger Weg -> Brandach Brücke -> OETZ
leicht
Strecke 5,4 km
1:30 h
190 hm
190 hm

Von Oetz aus geht es dem Fluss entlang zur Wellerbrücke. Durch den Wald steigt man etwas nach oben Richtung Habichen. An der Wegkreuzung hält man sich rechts und gelangt auf einen schönen und einfachen Wiesenweg. Dieser mündet in eine asphaltierte Straße. Man folgt dem Wegverlauf über die Holzbrücke zum Glockengießerhaus der Familie Grassmayr. Besonders interessant sind die mit Fresken bemalten Fassaden. Rechts am Hof vorbei gelangt man an die Abzweigung zum Habicher See und dem Eiskeller. Durch Strömungen im Inneren des Felsens hat es im Eiskeller beständig 0-2 Grad Celsius. 

Der Habicher See lädt zum Verweilen ein. Hier befindet sich auch eine Schatztruhe mit dem Schätze-Buch. 

Auf dem Rückweg gehen Sie zuerst bis zur letzten Abzweigung zurück und dann links über den steil ansteigenden Forstweg (Randweg) zur Kreuzung mit dem Elsinger Weg. Diesen folgen Sie Richtung Oetz bis zur Abzweigung zur Brandachbrücke. Vorbei an der kleinen Kapelle geht es zurück nach Oetz. 

 

Autorentipp

Am See wartet das 9-Schätze-Buch auf besondere Eintragungen. 

Der Eiskeller wurde bis in die 1960er Jahre als natürlicher Kühlschrank genutzt. 

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
880 m
Tiefster Punkt
820 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Leichter Wanderweg; für Einsteiger und Spaziergeher geeignet. Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht unter: https://www.oetztal.com

Weitere Infos und Links

Mehr Infos über Wandern im Ötztal: https://www.oetztal.com/wandern 

 

Start

Oetz Zentrumsparkplatz (776 m)
Koordinaten:
DD
47.202683, 10.897391
GMS
47°12'09.7"N 10°53'50.6"E
UTM
32T 643701 5229434
w3w 
///ärztin.kaum.frühe

Ziel

Oetz Zentrumsparkplatz

Wegbeschreibung

Von Oetz aus geht es dem Fluss entlang zur Wellerbrücke. Durch den Wald steigt man etwas nach oben Richtung Habichen. An der Wegkreuzung hält man sich rechts und gelangt auf einen schönen und einfachen Wiesenweg. Dieser mündet in eine asphaltierte Straße. Man folgt dem Wegverlauf über die Holzbrücke zum Glockengießerhaus der Familie Grassmayr. Besonders interessant sind die mit Fresken bemalten Fassaden. Rechts am Hof vorbei gelangt man an die Abzweigung zum Habicher See und dem Eiskeller. Durch Strömungen im Inneren des Felsens hat es im Eisekller beständig 0-2 Grad Celsius. 

Der Habicher See lädt zum Verweilen ein. Hier befindet sich auch eine Schatztruhe mit dem Schätze-Buch. 

Auf dem Rückweg gehen Sie zuerst bis zur letzten Abzweigung zurück und dann über den steil ansteigenden Forstweg zum Elsinger Weg und über diesen bis nach Oetz. 

Alternative kann man auch schon vor der Wellerbrücke durch den "Lindenwald" nach Habichen wandern, dann ist der Weg bis zum See kinderwagentauglich. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher zur Bahnhof-Station Ötztal. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel! Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

 

Anfahrt

Oetz liegt im Westen Österreichs im Bundesland TIROL, in einem südlichen Seitental des Inntales - dem ÖTZTAL. Für Ihre Anreise mit dem Auto planen Sie die optimale Reiseroute von Ihrem Heimatort mit dem Routenplaner gleich online:  https://www.google.at/maps

 

Parken

Folgende Parkmöglichkeiten stehen in Oetz zur Verfügung:

  •  Zentrumsparkplatz Oetz (gebührenpflichtig)

  • Parkplatz Acherkogelbahn – für Gäste der Gondelbahn kostenlos, campieren verboten
  • Parkplatz Raftingeinstiegsstelle (am Ortsende von Oetz auf der rechten Seite)  - kostenlos, allerdings begrenzte Parkmöglichkeiten (alternativ Acherkogelbahn 150 m), campieren verboten
  • Parken über Nacht während mehrtägigen Touren: Zentrumparkplatz Oetz, Das Ticket ist im Informationsbüro Oetz erhältlich.

 

  • Parkplatz in der Nähe des Habicher Sees, nach der Unterführung links. 

 

Koordinaten

DD
47.202683, 10.897391
GMS
47°12'09.7"N 10°53'50.6"E
UTM
32T 643701 5229434
w3w 
///ärztin.kaum.frühe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass #043 | Ötztaler Alpen Ötztal, Pitztal | 1:50.000

Ausrüstung

Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung, knöchelhohe Wanderschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze, eventuell Handschuhe, ist für alle Wanderungen und Touren erforderlich. Die Mitnahme eines Erste-Hilfe-Paketes, einem Handy und eventuell einer Wanderkarte, sowie bei Wanderungen ohne Einkehrmöglichkeit von ausreichend Proviant ist notwendig. 

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • 5 Orte Wanderung - Oetz, Sautens, Haiming
  • Oetz - Piburger See - Oetz
  • "9 Schätze" Ebele
  • Winterrunde Seejöchl
  • Armelenhütte
  • "9 Schätze" Aussichtspunkte Seejöchl und Kanzel
  • "9 Schätze" Hexenplatte
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,4 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
190 hm
Abstieg
190 hm
familienfreundlich Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.