Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Adlerblick - Kraftquell Längenfeld

Wanderung · Längenfeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ötztal Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • adlerblick1
    / adlerblick1
  • / adlerblick4
  • / adlerblick3
  • / logo
m 1500 1400 1300 1200 1100 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Adlerblick

DORFSCHULE LÄNGENFELD/ESPAN - ADLERBLICK
mittel
2,7 km
1:15 h
255 hm
3 hm

Fast auf Augenhöhe mit den Berggipfeln

 Nicht mal ein Adler würde es bis nach Lourdes an einem Tag schaffen! Trotzdem fühlt man sich dem berühmten Wallfahrtsort nah – dank der kleinen Lourdes-Grotte mit der Marienfigur nach etwa einem Drittel des Aufstiegs.

Leichtfüßig bewältigst du auch den Rest des weichen Waldwegs, bis plötzlich ein holzgeschnitzter Steinadler über dir seine Schwingen ausbreitet: So weit wie ein großer Mensch hoch ist: ganze 1,80 m. Eine Treppe führt hoch zu dem Baum, an dem er seine Spannweite demonstriert, eine Kinderrutsche wieder hinunter.

Adlerblick – so muss es sein auf fast 1.400 Metern für den König der Lüfte. Nur einen Flügelschlag entfernt scheinen die vielen Gipfel, zu denen er sich hochschraubt. Doch es braucht keine Adleraugen sondern nur kleine Suchrohre auf der Aussichtsplattform, um die Fünffingerspitze, den Hahlkogel, den Fundusfeiler und den Gamskogel zu erspähen.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1410 m
Tiefster Punkt
1158 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

leichter Wanderweg; für Einsteiger und Spaziergeher geeignet

Bitte beachten Sie den aktuellen Wetterbericht unter: https://www.oetztal.com/de/sommer.html

Start

Kapelle/Dorfschule Espan (1157 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.091300, 10.957118
UTM
32T 648535 5217168

Ziel

Adlerblick

Wegbeschreibung

In Espan nimmt man die Unterführung mit Hilfe welcher man die Wiesen auf der anderen  Straße erreicht. Zu Beginn noch Wiesenweg führt der Weg gleich durch den Wald leicht ansteigend bis zur Lourdes Grotte.  Von dort führt der Weg stetig ansteigend bis zum Adlerblick. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Reisen Sie mit der Bahn komfortabel und sicher. Endstation bzw. Ausstiegspunkt ist der Bahnhof ÖTZTAL. Anschließend fahren Sie bequem und schnell mit dem öffentlichen Linienverkehr oder den

örtlichen Taxiunternehmen durch das gesamte Tal zu Ihrem Wunschziel. Den aktuellen Busfahrplan gibt’s unter: http://fahrplan.vvt.at

Anfahrt

Die Autofahrt ins ÖTZTAL

Die Anreise mit dem Auto führt Urlauber über das Inntal bis zum Taleingang und weiter dem Ötztal entlang. Neben der mautpflichtigen Autobahn können auch Landstraßen genutzt werden. Mit dem Routenplaner lässt sich Ihre Fahrt schnell und bequem bestimmen. Zum Routenplaner: https://www.google.at/maps

Parken

Folgende Parkmöglichkeiten stehen  zur Verfügung

  •  Bei der Schule/Kindergarten Dorf

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Eine entsprechende Ausrüstung wie atmungsaktive und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung,

knöchelhohe Wanderschuhe, Wind-, Regen- und Sonnenschutz, Mütze, eventuell Handschuhe, ist für alle

Wanderungen und Touren erforderlich.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Rieder Seite - Längenfeld
  • Lehner Wasserfall - Kraftquell Längenfeld
  • Wöckelwarte - Längenfeld
  • Hauerseehütte 2383m - Längenfeld
  • Innerbergalm - Längenfeld
  • Stabelealm - Längenfeld
  • Wurzbergalm - Längenfeld
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,7 km
Dauer
1:15h
Aufstieg
255 hm
Abstieg
3 hm
Streckentour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.