Lehner Wasserfall

Pure Power springt auf dich über

Donnernd prasseln Kaskaden von sprühendem Gebirgswasser 80 Meter tief in die Schlucht - vor Jahrmillionen geformt. Reine Energie, Urkraft, die auf dich überzuspringen scheint!

Ein gut gewarteter Wandersteig begleitet den Fall bis auf etwa halbe Höhe und bietet gleich doppelten Genuss: Den hautnahen Blick auf die tosenden Wassermassen und das Schauspiel cooler Kletterer, die auf der anderen Seite an den Felsen hochkraxeln. Bänke laden zur Verschnaufpause ein, von einer geräumigen Holzplattform am oberen Ende öffnen sich großartige Fotomotive. Schön schattig ist die Wanderung durch den Lärchenwald und völlig ungefährlich, denn an steileren Stellen bietet ein Holzgeländer Halt.

Eine höhere Stelle wacht sozusagen über dem Steig. Am Einstieg des Kreuzweges erwartet dich die Zarrachkapelle, begleitet von 14 Marterl (religiöse Bildstöcke) hinauf bis zur Mariengrotte.

Ausgangspunkt: Heimatmuseum, Ortsteil Lehn
Gehzeit hin und zurück: 50 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
Höhenunterschied: 150 m